In meinem Unterricht steht der Übende im Mittelpunkt.

Es werden sowohl einfache als auch anspruchsvollere Körperhaltungen bzw. dynamisch- fliessende Bewegungsabläufe (Vinyasas) und Atemübungen (Pranayama) entsprechend den Fähigkeiten & Bedürfnissen des Teilnehmers  schrittweise vermittelt und mit einem bewusst geführten Atem sinnvoll verbunden. Dabei wird der Körper sanft gedehnt und die Beweglichkeit gefördert.

Jede Stunde wird mit Pranayama, einer tiefen Entspannung und kleinen Meditation beendet.

Hin und wieder fliessen auch Elemente der Yogaphilosophie und der Rezitation mit in den Unterricht ein,

 um Yoga in seiner Gesamtheit zu erfahren. 

 

 


Stand August 2019


                           " Anybody can breathe. Therefore anybody can practice yoga."

 T.K.V. Desikachar