© Achala-Yoga
© Achala-Yoga

Atem trifft Bewegung - ein Yogawochenende im Bayerischen Wald mit Olga & Alex

 Komm mit uns auf ein Yogawochenende, an dem wir uns gemeinsam mit dem Thema Yoga und Atmung beschäftigen. Wir begleiten dich auf deiner inneren Reise den eigenen Atem zu erkunden und diesen zusammen mit Bewegung, Pranayama und Meditation erfahrbar zu machen.

 

Das Wochenende besteht aus mehreren Yogaeinheiten an denen wir sowohl dynamische als auch statische Asanas/Bewegungsabläufe üben. Weiterer Bestandteil der Praxis ist Pranayama sowie Meditation, um Yoga in seiner Gesamtheit zu erfahren. Desweiteren bieten wir optional extra Meditationseinheiten zur freiwilligen Teilnahme an. Jeder darf selbstverständlich für sich entscheiden was ihm/ihr guttut und sich bei Bedarf auch gerne zurückziehen. Frei nach dem Motto: Alles kann nicht muss :-)

 

Genieße den heilsamen und energiespendenden Rückzug vom Alltag in wunderschöner Umgebung.

 

 

TERMIN :

Wann: 23.11.2018 bis 25.11.2018

 

Wo : Adventure Camp Schnitzmühle 1,  94234 Viechtach/ Bayerischer Wald

 

 

ABLAUF :

Eigene Anreise bis 16:00 Uhr

 

17:30 Uhr bis 19:30 Uhr Yogaeinheit

07:00 Uhr bis 07:30 Uhr Pranayama +Meditation (optional)

11.00 Uhr bis 13:15 Uhr Yogaeinheit

18:00 Uhr bis 19:30 Uhr Yogaeinheit

21:45 Uhr bis 22:15 Uhr Pranayama+Meditation (optional)

07:00 Uhr bis 07:30 Uhr Pranayama + Meditation (optional)

10.30 Uhr bis 12.00 Uhr Yogaeinheit

 

Abreise ab 12:00 Uhr

 

 

KOSTEN & ANMELDUNG :

Frühbucherpreis bis 30.09.2018 :

 

++ 250 Euro p.P. Inkl. Übernachtung, Frühstück und Yoga im Hacienda DZ

++ 300 Euro p.P. Inkl. Übernachtung, Frühstück und Yoga im Lodge DZ

 

 

Normalpreis ab 1.10.2018:

 

++ 280 Euro p.P. Inkl. Übernachtung, Frühstück und Yoga im Hacienda DZ

++ 330 Euro p.P. Inkl. Übernachtung, Frühstück und Yoga im Lodge DZ

 

Anmeldung & weitere Infos unter info@achala-yoga.de  oder www.yogaspiritmitolga.de

 

Die Teilnehmerzahl ist auf max. 12 Teilnehmer begrenzt .

Es stehen nur Doppelzimmer zur Verfügung. 

 

 

 

IMPRESSIONEN VON DER SCHNITZMÜHLE :